Art Déco unter Kokospalmen: Im Herzen des berühmten Art Déco Distrikts von Miami gelegen, sind unter den geschulten Augen von Architekt Allan Shulman The Betsy-South Beach und das Carlton Hotel zu einem eleganten Gesamtkunstwerk aus Georgianischer Holzarchitektur und dem verspieltem Art Déco-Stil Floridas verschmolzen. Der neue „Art Déco“-Flügel wird The Betsy-South Beach um 55 Zimmer und 14 Suiten sowie ein 186 qm großes Skyline Penthouse erweitern. Neu ist auch ein Rooftop Pool mit Blick über den Atlantik, den Art Déco Distrikt und die Skyline von Miami. Auch eine kleine Bibliothek, mehrere Veranstaltungsräume und das Poeti, ein italienisches Restaurant unter Chef Laurent Tourondel wird der „Art Déco“-Flügel beherbergen.

Das neue The Betsy-South Beach wird sich ab sofort mit zwei Flügeln präsentieren, dem „Colonial Wing“ und dem „Art Deco Wing“. Im „Colonial Wing“, der sich in dem historischen Gebäude aus Georgianischer Zeit direkt am Ocean Drive befindet und Lobby, Spa sowie 58 Zimmer und Suiten umfasst, öffnet ab sofort das Restaurant LT Steack and Seafood neu renoviert wieder seine Pforten. Das Restaurant wurde unter der Ägide der Innendesignerinnen Diamante Perdersoli und Carmelina Santoro gestaltet, die sich auch für das Design des gesamten „Colonial Wing“ und des neuen „Art Déco Wing“ verantwortlich zeichnen. Große Holzfenster lassen die Sonne Miamis in die Zimmer fließen, die mit warmen Holzböden aus Walnussparkett und Möbeln im puristischen Design der 1960er Jahre gestaltet wurden.

the-betsy-exterior-1_lr

Die neuen Dachterrassen mit Rooftop Pool und großem Lounge-Bereich laden mit großzügigen Liegen und Sitzmöbeln aus Holz zum Verweilen ein, während der Blick über den Atlantik, den Art Déco Distrikt und die Skyline von New York gleiten kann. Neben 55 Zimmern und 14 Suiten – die Hälfte davon mit Balkonen – befindet sich auch das zweigeschossige Skyline Penthouse mit eigenem Aufzug und umlaufender 93 qm großer Terrasse im „Art Déco Wing.“ Außerdem beherbergt der neue Hotelflügel eine Bibliothek mit einer ausgesuchten Auswahl an Büchern und mehrere Veranstaltungsräume, darunter die renovierte Lobby des ehemaligen Carlton Hotels oder The Atrium, ein 230 qm großer Innenhof mit Bühnenvorrichtung. Der Eingangsbereich des neuen Restaurants Poeti empfängt seine Gäste mit eingravierten Texten von zwölf Autoren, die das literarische Erbe der Stadt prägten, während Chef Laurent Tourondel anschließend seine Gäste mit außergewöhnlichen Pizzakreationen verwöhnt, die mit Beilagen von der Landschaft Floridas inspiriert, serviert werden.

Weitere Informationen unter www.thebetsyhotel.com.

The Betsy-South Beach

Im historischen Herzen von Miami, inmitten des Art Déco Distrikts und direkt am Ocean Drive gelegen, ist The Betsy-South Beach ist ein Vier-Sterne Boutique Hotel, das Gastfreundschaft über die vier Pfeiler Menschenliebe, Kunst, Kultur und Bildung definiert. Es befindet sich in dem einzigen verbliebenen Haus aus der Georgianischen Epoche in Miami, entworfen von L. Murray Dixon und wurde nun aufwändig mit dem Art Déco Hotel Carlton zusammengeführt.

The Betsy - Übergang zum Art Déco-Flügel

The Betsy – Übergang zum Art Déco-Flügel

The Betsy-South Beach verfügt über 94 Zimmer, 33 Suiten und einem zweigeschossigen Skyline Penthouse. Zwei Pools, ein Sauna- und Fitnessbereich sowie zwei Restaurants, eine Bar und eine Bibliothek bietet das Hotel seinen Gästen. Das Hotel stellt im Rahmen eines Artist in Residence Programms seit 2012 jungen Schriftstellern den The Betsy Writer´s Room zur Verfügung. Außerdem bietet The Betsy-South Beach Gästen ein vielfältiges Kulturprogramm mit Performances, Ausstellungen und Lesungen.