Das HMRS besteht aus drei Komponenten, dem Phonovorverstärker MC-Phono 2010, dem Control-Center CC sowie den Monoverstärkern E50. Gegenüber anderen Systemen mit vergleichbar hohen Ansprüchen zeichnet sich das HMRS insbesondere durch eine überragende Feindynamik aus. Diese Dynamik wirkt sich maßgeblich auf die Abbildung der Ein- und Ausschwingvorgänge aus, die neben der räumlichen Abbildung vorrangig für die Identifizierung der einzelnen Instrumente verantwortlich sind.

 

Kontakt

www.straussmann.com