Mit der Version 2.0 erweitert der Schweizer Audiospezialist Revox die  Individualisierungsmöglichkeiten für das klangstarke Multiuser Audiosystem Voxnet. Dank persönlicher Profile kann jeder Nutzer überall im Haus auf eigene Favoriten zugreifen – auf Playlisten vom Audioserver, aber auch seine Lieblings-Radiostationen im Internet. Voxnet verteilt die Audiosignale von zentralen Quellen im gesamten Haus – und zwar in höchster Audio-CD-Qualität und absolut zeitsynchron.

 

Einzigartig ist auch das nutzerbezogene Bedienkonzept: Eine intuitive App für iPhone oder Android lädt ein zum Browsen von Inhalten sowie zur Steuerung des gesamten Systems. Weil eine App aber nicht bei jeder Gelegenheit die beste Möglichkeit der Steuerung ist, bietet Revox parallel auch die Bedienung über eine klassische Infrarot Fernbedienung an. So kann sehr schnell vorm Fernseher die Lautstärke angepasst werden, einfach durch Erfühlen der Tasten ohne den Blick abwenden zu müssen. Immer zur Stelle sind die Wandbedieneinheiten, beispielsweise die individuell mit dem eigenen Namen oder Icons bedruckbaren Varianten von Gira oder Feller. Die benutzerbezogene Steuerung macht es ganz besonders simpel: Auf den Tasten einfach den eigenen Namen drücken und schon spielt die Lieblingsmusik.

Das Audiosystem von Revox ist die Zukunft der Unterhaltungselektronik

Dank eines neuen KNX-Gateways lässt sich das Multiuser System von Revox jetzt auch in die intelligente Gebäudeautomation via KNX integrieren. Der Schweizer Audiospezialist setzt bereits seit vielen Jahren auf die Vernetzung und bietet zukunftsfähige Lösungen für Haustechnik und Unterhaltungselektronik aus einem Guss. Lichtszenen lassen sich so mit passenden Klängen koppeln und auf Knopfdruck abrufen oder Begrüßungsszenarien mit der Willkommensmusik hinterlegen. So wie sich das Multiuser System von Revox aus der KNX-Welt heraus bedienen lässt, kann auch aus der Revox Welt heraus bei Bedarf auch die Jalousie geschlossen oder das Licht gedimmt werden.

Ein guter Start in den Tag gelingt mit den ganz persönlichen Audio-Favoriten: Das Revox Multiuser System verfügt über vier Timer pro Raum – Weckzeit, Wochentag, Quelle und Lautstärke lassen sich einzeln von den Nutzern konfigurieren. Und auch aus der KNX-Welt heraus können die Timer aktiviert oder deaktiviert werden, wenn ein Tag mal nicht nach dem programmierten Standard verläuft.

Das Multiuser System von Revox ist ein Multiroom System, das auf Ethernet-Basis Musik und Ton in CD-Qualität im Haus bzw. in der Wohnung verteilt. Auch Audio Streaming Angebote, wie Spotify oder Deezer, sowie Apple TV, Google Chromecast oder Amazon Fire TV können in das Multiuser System integriert werden.

Weitere Informationen unter www.revox.com