Der PrimeMini Slim von Prime Computer ist mit einer Höhe von 3.2cm noch kompakter als der PrimeMini Pro. Sein modernes, schlankes Design bietet zahlreiche Integrationsmöglichkeiten. Er packt die leistungsstarke Funktionalität eines Desktop-Systems in einen Computer, der so gross wie eine Tafel Schokolade ist. Ein Infrarot-Empfänger und die Unterstützung für 4K-Bildschirme machen ihn zum optimalen Gerät für den Einsatz in Konferenzräumen und für die Anzeige von digitalen Präsentationen.

 

Im produktiven Einsatz bietet er optimale Performance für die Bearbeitung von Dokumenten, Bildern und Videomaterial. Das massive, gefräste Aluminiumgehäuse schützt vor unerwünschten, elektromagnetischen Einflüssen. Dies wirkt sich vor allem bei mobilen Einsätzen positiv auf die Betriebssicherheit aus.

Prime Computer ist eine Erfolgsgeschichte aus dem Kanton St. Gallen

Im Mai 2013 gründet Josip Sunic im Alter von 22 Jahren das Unternehmen Prime Computer in St. Gallen. Als PC-Assemblierer hat er jahrelang Erfahrungen gesammelt und sich an den immer selben Dingen gestört – Lärm, Leistungsverlust und Wartungsbedarf. Unabhängig von der Qualität der verwendeten Komponenten, verloren die Computer aufgrund von beweglichen Bauteilen mit der Zeit an Leistung und Stabilität. Im August 2014 wurde der PrimeMini vorgestellt. Ein lautloser, energieeffizienter und kompakter Desktop-PC, dessen gefrästes Aluminiumgehäuse für die Abführung der gesamten Abwärme zuständig ist. Dank grossen Leistungsreserven wird die Produktivität massgeblich gesteigert.

Der PrimeMini kann auf www.primecomputer.ch konfiguriert und bestellt werden.

Seit Mai 2015 ist er auch bei digitec und der MTF-Gruppe erhältlich.