Nach dem erfolgreichsten Jahr in der Geschichte des Unternehmens erhalten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Porsche eine freiwillige Sonderzahlung in Höhe von bis zu 8.911 Euro brutto. Darauf haben sich Vorstand und Gesamtbetriebsrat des Unternehmens verständigt.

Die Sonderzahlung enthält zwei Komponenten: 8.211 Euro werden anlässlich des positiven Unternehmensergebnisses sowie für die besonderen Leistungen der Belegschaft im abgeschlossenen Geschäftsjahr 2015 ausgezahlt. 700 Euro gibt es als Sonderbeitrag zur Porsche VarioRente oder zur individuellen Altersvorsorge.

Im Geschäftsjahr 2015 hatte der Sportwagenhersteller die Auslieferungen gegenüber 2014 um 19 Prozent auf 225.121 Fahrzeuge erhöht. Der Umsatz stieg um ein Viertel auf knapp 21,5 Milliarden Euro und das operative Ergebnis ebenfalls um ein Viertel auf 3,4 Milliarden Euro. Die Sonderzahlung für das Jahr 2015 wird an rund 15.600 Mitarbeiter der Porsche AG ausgezahlt, angepasst an die individuelle Arbeitszeit und die unterjährige Firmenzugehörigkeit.

www.porsche.de