Im Sommer sind in Estland die Nächte kurz und die Tage lang – mitunter verschwindet das Tageslicht gar nicht. Wie viel Abenteurer im Land erleben können, wenn die Nacht zum Tag wird, das haben Blogger Adam Partridge und seine Freundin Laura Kitchen herausgefunden. 24 Stunden lang haben sie dieses facettenreiche Land von ganz unterschiedlichen Seiten kennengelernt. Die Kamera war immer dabei. Wer diesen ganz besonderen Trip begleiten und einen Tag und eine Nacht in knapp vier Minuten erleben möchte, der ist nur einen Mausklick entfernt.

Estland-Video "White Nights"

Und findet sich unversehens um vier Uhr in der Früh in der beeindruckenden Naturlandschaft von Körveema wieder. Gerade die ersten Morgenstunden zaubern einen fast mythischen Glanz auf die weite Moorlandschaft, die unberührten Hügel, Wälder und Seen. Mehr als ein paar Wanderschuhe braucht der Besucher hier nicht, um die Natur zu genießen. Auf Wanderwegen, die aus Holzbohlen bestehen, geht es geradewegs in die Wildnis. Wenig später schon schweift der Blick die Küste entlang auf schaukelnde Fischerboote. Die Distanzen in Estland sind häufig nicht groß. Die Visite beim 53 Meter hohen Leuchtturm von Sörve bietet einen radikalen Filmwechsel im Vergleich zum vorangegangenen Nationalpark. Die Vielschichtigkeit des Landes werden Adam und Laura als Eindruck aus diesen Stunden, die wohl zu den längsten 24 ihres Lebens gehören, ganz sicher mitnehmen.

Estland-Video "White Nights"

Lifestyle auf Estnisch: Surfboard-Yoga, Dampf-Sauna und Kanufahrt

Ob beim Kanufahren entlang beeindruckender Felswände, auf der Fährfahrt durch Insellandschaften, beim Trendsport Surfboard-Yoga auf abgelegenen Seen, im pulsierenden Nightlife in der Hauptstadt Tallinn oder hoch über den Dächern auf der 170 Meter hohen Aussichtsplattform des Tallinner Fernsehturms: Langweilig wird es im nördlichsten Land des Baltikums nie. Besuche in der typisch estnischen Dampf-Sauna sowie der traditionellen Jaanihanso Cider-Fabrik oder abwechslungsreiche Verpflegungs-Stopps mit verschiedensten Landesspezialitäten bei Frühstück, Mittag- oder Abendessen lassen die Zeit vergehen wie im Flug: ein Crash-Kurs Estland in knapp vier Minuten.

Link zum Video: https://vimeo.com/226415935 (In 24 hours around Estonia without loosing daylight! – with Adam Partridge and Laura Kitchen from Visit Estonia on Vimeo.) 

Estland-Video "White Nights"Estland-Video "White Nights" Estland-Video "White Nights" Estland-Video "White Nights" Estland-Video "White Nights"