Tiffany feiert die langersehnte Neueröffnung seines Stores in der Bahnhofstraße 14 in Zürich. Die 187 m2 große Filiale inmitten des luxuriösen Zürcher Einkaufsviertels, die sich über zwei Stockwerke erstreckt, wurde mit einem neuen, hochwertigen Innendesign ausgestattet, um ein edles Ambiente zu erhalten.

Im Rahmen einer grundlegenden Umgestaltung der Zürcher Filiale haben die Architekten und Designer von Tiffany & Co. eine moderne Verkaufsatmosphäre geschaffen, die mit Motiven aus den Archiven des Unternehmens geschmückt ist. Die Wände der öffentlichen und privaten Verkaufssalons für Schmuck und Brautschmuck wurden nahtlos mit cremefarbenem Samt überzogen, um die Schmuckvitrinen aus Edelstahl optimal zur Geltung zu bringen.

Die meisterhaften Kreationen von Tiffany

Der gesamte Verkaufsbereich ist angenehm beleuchtet und mit Täfelungen versehen, die mit goldenen Wisteria-Blüten verziert sind. Handgeschmiedete goldene Wandleuchten mit blühenden Magnolien, designt von der New Yorker Künstlerin Michelle Oka Doner auf Grundlage des berühmten Magnolienmotivs von Tiffany, erzeugen einen luxuriösen Flair. Die Blumenmuster wurden durch Louis Comfort Tiffanys (1848-1932) meisterhafte Kreationen aus buntem Glas inspiriert. Die Arbeiten des legendären Künstlers und Designers, der zugleich der Sohn des Unternehmensgründers Charles Lewis Tiffany war, können im Rahmen einer Dauerausstellung im New Yorker Metropolitan Museum of Art bewundert werden. Als weiteres Designdetail wurde der Naturstein Amazonit in den Boden eingearbeitet und erinnert damit an die Farbgestaltung des Markenzeichens von Tiffany: die Tiffany Blue Box.

Tiffanys Diamanten bringen jede einzelne Kollektion zum Strahlen

Verlobungsringe, das ultimative Symbol wahrer Liebe; die funkelnden Tiffany Yellow Diamonds; Jean Schlumbergers Meisterwerke; Elsa Perettis elegante, schlichte Schmuckstücke und Paloma Picassos farbenfrohe Kreationen. Auch die gewagten, grafischen Schmuckstücke der Atlas®-Kollektion sowie die Tiffany T Kollektion, kreiert von Chefdesignerin Francesca Amfitheatrof, sind hier zu sehen. Sie bündeln die unerschöpfliche Energie und positive Ausstrahlung New York Citys – die Stadt, in der Tiffany 1837 gegründet wurde. Ebenfalls vertreten sind die neusten Zeitmesser von Tiffany, darunter insbesondere die Tiffany CT60TM sowie die innovative East West-Kollektion.