Cosentino, der weltweit führende Hersteller von Quarzoberflächen, legt einen weiteren Meilenstein für inspirierende Badezimmerwelten: Neu gibt es die fünf Waschbeckenmodelle Simplicity, Equilibrium, Nova, Reflection und Silence auch aus dem ultrakompakten Material Dekton. Dank den einzigartigen Produktvorteilen von Dekton wie die hohe Wasser- und Fleckenresistenz werden Schönheit und Funktionalität verbunden.

Das weltweit tätige, spanische Unternehmen Cosentino hat eine neue Anwendungsmöglichkeit für seine ultrakompakte Oberfläche Dekton ins Leben gerufen. Das Material kann neu auch für Waschbecken verwendet werden. Dank den herausragenden funktionalen Eigenschaften von Dekton werden die Lavabos damit zu einer äusserst hygienischen Zone. Zudem steht dank den vielseitigen Einsatzmöglichkeiten hinsichtlich Design und Texturen einem einheitlichen Badezimmer-Look nichts mehr im Wege.

Cosentino hat sich mit seiner Badkollektion, basierend auf den beiden Oberflächen Silestone und Dekton, längst einen Namen gemacht. Durch speziell angefertigte, grossformatige Platten können Wand- und Bodenoberflächen mit nur wenigen Elementen einheitlich gestaltet werden. Auch überflüssige Fugen können so weitestgehend vermieden werden, was zu optischer Kontinuität und verbesserter Hygiene beiträgt. Zudem runden die beiden Materialien als Verkleidung von Möbeln, Bänken und Wannen die Badgestaltung ab.

Bisher waren lediglich die Waschbeckenmodelle der Marke Silestone erhältlich. Nun zieht die spanische Gruppe mit ihrer ultrakompakten Dekton-Oberfläche nach. Fünf Waschbeckenmodelle stehen neu auch im innovativen Material zur Verfügung: Simplicity, Equilibrium, Nova, Reflection und Silence.
Dekton eignet sich dank seiner hohen Wasser- und Fleckenresistenz optimal für den Nassbereich: Aufgrund der grossen Widerstandsfähigkeit bleibt das Material unverändert und behält seine Ästhetik bei, auch wenn es über längere Zeit mit Wasser in Berührung kommt. Durch die Porenfreiheit ist Dekton eine langlebige, pflegeleichte und äusserst hygienische Oberfläche – ideal für Lavabos.

Bisher wurde Dekton im Badezimmer bereits für grossformatige Anwendungen, insbesondere für Boden- und Wandverkleidungen, eingesetzt. Mit der Ausweitung auf Waschbecken eröffnen sich vielfältige, neue Perspektiven für das Design von Nasszellen. Die Kombination einer Wandverkleidung mit dem Waschbecken ist ein stilistischer Blickfang in jedem Bad und erlaubt Kontinuität im Design-Konzept. Auch farblich sind den individuellen Gestaltungsmöglichkeiten kaum Grenzen gesetzt: Ausser den polierten Farben sind alle Dekton-Farben verfügbar. Dank der breiten Auswahl an Farben und Plattengrössen kann für jedes Bad ein eigener Look kreiert werden. Mit den 12 mm dicken Dekton-Platten, verarbeitet zu diesen neuen und stilsicheren Waschbeckenmodellen, gelingt es Cosentino einmal mehr, auf die Bedürfnisse der Badarchitektur von heute einzugehen.

Interessante Informationen und News zu DEKTON, Silestone und Cosentino:
• Cosentino Newsblog: http://schweiz.cosentinonews.com
http://suisse.cosentinonews.com
• Cosentino auf Facebook: https://www.facebook.com/CosentinoSwiss
www.cosentino.com | www.silestone.com | www.DEKTON.com | www.sensabycosentino.com