MANSORY-Veredelungsprogramm für den Rolls-Royce Dawn

Der Name MANSORY ist weltweit ein Begriff, wenn es um die Veredelung von Luxusautomobilen geht. Mit dem neuen Programm für den Rolls-Royce Dawn empfiehlt sich das Unternehmen aus Brand in Bayern abermals als erste Adresse in puncto exklusivem Zubehör, kraftvoller Leistungssteigerungen sowie aufregendem Karosseriedesign für Modelle der Nobelmanufaktur aus Goodwood in England.

Sportliche Eleganz prägt das Design des MANSORY Stylings: Um die hohen Ansprüche an Optik und Aerodynamik zu erfüllen, formten die MANSORY-Designer die Front des Viersitzers komplett neu. Größere Lufteinlässe in der frisch designten Frontschürze in Verbindung mit perfekt integrierten LED-Tagfahrleuchten verleihen dem distinguierten Briten nun ein deutlich dynamischeres Gesicht. Der Einsatz von Collage Edition-Sichtcarbon unterstreicht den sportlich-modernen Look zusätzlich. Frontlippe, Kühlergehäuse sowie die Leichtbau-Motorhaube zeigen ebenfalls die neue Carbonstruktur namens Collage Edition. Aber auch die Flanken und das Heck wurden neu designt: Die MANSORY Seitenschweller wurden so modelliert, dass sie den Luftstrom an den Flanken beruhigen und das Cabriolet noch tiefer und gestreckter wirken lassen, ganz gleich ob mit geschlossenem oder geöffnetem Verdeck. Zur Reduzierung der Auftriebskräfte an der Hinterachse montieren die MANSORY-Konstrukteure eine elegante Spoilerlippe auf der Original-Heckklappe des Dawn und kombinieren diesen mit der ebenfalls neu gestalteten Heckschürze. Das schwarze Verdeck in Kombination mit der eleganten Lackierung in Liquid Black betonen die MANSORY Karosseriearbeiten zusätzlich.

Nur edelste Materialien finden sich im neu gestalteten Innenraum des Rolls-Royce Dawn

Passend zum exklusiven Auftritt des Dawn verwendet MANSORY Felgen des Typs „V6“ in der Dimension 22 Zoll. Das besonders leichte Rad ist dank spezieller Aluminiumlegierungen auch für hohe Radlasten zugelassen. Als optimale Bereifung empfiehlt MANSORY Ultra-High-Performance-Reifen in der Dimension 265/35/22 an der Vorderachse und 295/30/22 an der Hinterachse.

mansory rolls-royce dawn veredelung veredler manufaktur leistungssteigerung

Nur edelste Materialien finden sich im neu gestalteten Innenraum.

So sportlich die Umbauten von MANSORY wirken, auch unter der Motorhaube bieten sie einiges. So verhilft der Technik-Spezialist dem Rolls-Royce Dawn zu einer Motorleistung von 740 PS / 544 kW bei 5.500 U/min (Serie: 570 PS / 420 kW). Gleichzeitig steigt das maximale Drehmoment um 220 Nm auf unbändige 1.000 Nm im Drehzahlbereich von 1.500 bis 5.500 U/min. Damit beschleunigt der Dawn in nur 4,5 Sekunden von Null auf Tempo 100. Die maximale Höchstgeschwindigkeit erhöht sich von 250 auf 285 Stundenkilometer.

Nur edelste Materialien finden sich im neu gestalteten Innenraum: Gebürstetes Aluminium-, Carbon-, Wurzelholz- oder hochglanzpolierte Pianolackoberflächen glänzen je nach Kundenwunsch edel im Cockpit und ergänzen sich perfekt mit dem Leder von Armaturenbrett und Sitzen. Präzise gearbeitete Stickereien in den Fußmatten und den Kopfstützen setzen zusätzliche Akzente. Alles vollendet sich stilsicher zu einer perfekten Symbiose aus luxuriösem Flair und Lifestyle-Anspruch.

www.mansory.com