Mit einem Auftritt in den Strassen Tokios hat Popstar Jessie J der Fluggesellschaft British Airways jede Menge Aufmerksamkeit verschafft. Von der Plattform eines roten Doppeldeckers aus heizte sie den Fans in einem hippen Outfit kräftig mit dem Sound der Themsemetropole ein. Ziel dieser Aktion war es, London als eine immer junge, zeitlos attraktive Urlaubsdestination zu präsentieren – mit einem unverwechselbaren Doppeldecker als Symbol.

„Im Dezember herrscht in London eine ganz besondere Atmosphäre“, sagt Jessie J. „Zum Beispiel im berühmten Kaufhaus Harrods oder im Spielzeugladen Hamleys auf der Regent Street. Man fühlt sich dort in die Kindheit zurückversetzt. Unbedingt sollte man in den Hyde Park gehen und dort einen Glühwein im Winter Wonderland geniessen. Toll sind auch die Pop-up-Kinos in Hackney, die Lichter der Tower Bridge und die Schlittschuhbahn beim Natural History Museum“, begeistert sich die Sängerin.

Das Video mit Jessie J in Tokio kann hier angesehen werden.