Jedes Jahr wählt das Farbinstitut Pantone die Farbe des Jahres und gibt damit auch Trends vor. Mit «Greenery» steht 2017 ganz im Zeichen der Hoffnung. Zarte grüne Blätter, die den Frühling ankündigen, oder Regenwälder als die «grüne Lunge der Erde»: Der frische, gelbgrüne Ton steht als Symbol für den Neuanfang und wird wie keine andere Farbe mit Leben und Wachstum assoziiert. Auch bei ALPINA setzt man bei der neuen Winterhelm-Modellen CHEOS, GRAP 2.0 und CARAT VISOR ganz auf die Farbe Grün.

Bestseller
Der hunderttausendfach bewährte GRAP zeigt sich in der Version 2.0 in einem neuen Gesicht – ohne auf die hervorragende Passform und bewährte Features, wie das Run System und Airstream Control zu verzichten. Neu wurde die Aussenschale hinsichtlich Belüftung und Optik gänzlich neu gestaltet. Die abgeflachten Lüftungsöffnungen sorgen für eine bessere Stromlinienform und die neue Brillenbandhalterung für mehr
Bedienkomfort. Der Peak an der Front kreiert zudem einen sportlichen Look.
UVP CHF 149.–

Visionär
Diese Skibrille wird nie mehr verrutschen, drücken, noch verloren gehen! Denn beim CARAT VISOR ist die Brille bereits im Helm mit eingebaut. Das integrierte Singleflex-Visier bietet mehr Sicherheit durch ein XXL-Sichtfeld, das nicht beschlägt. Besonders geeignet ist dieses Modell auch für Brillenträger, da es ausreichend Raum bietet.
Erhältlich in drei glänzenden Designs.
UVP CHF 169.–

Freeride-Friend
Dank der Hybridhelm-Technologie punktet der CHEOS mit einem der besten Be- und Entlüftungssysteme auf dem Markt – was ihn zum perfekten Begleiter fürs Freeriden macht. Die Kombination aus Inmold und Hardshell ermöglicht die Konstruktion von grossen Lüftungskanälen und -öffnungen, die aktiv regulierbar sind. Weiteres
Plus sind der Neckwarmer und die waschbare Innenausstattung. Das anpassbare und auch in der Höhe verstellbare Run System Ergo Snow (3D-Fit) garantiert einen perfekten Sitz.
UVP CHF 199.–

Über Alpina
Bei Helmen und Brillen hat ALPINA bereits über 35 Jahre Erfahrung gesammelt und entwickelt neue Visionen ständig weiter. Das Unternehmen wurde 1980 im bayrischen Friedberg bei Augsburg gegründet und machte sich schnell einen Namen mit innovativen Ski-, Sport- und Sonnenbrillen. Heute zählt ALPINA bei Skibrillen zu den Marktführern. Seit 1992 entwickelt die Firma auch Rad- und Skihelme. Die meisten Produkte sind «made in Bavaria»: Die hochwertigen Ski- und Sportbrillen werden in Chamerau im Bayrischen Wald und die Helme in Oberzell bei Passau an der Donau gefertigt.
www.alpina-sports.com