Die Top-Gastronomen bekannt machen, Produzenten und Winzer aus der Region fördern und gleichzeitig kreative Küche, authentische Produkte und charakterstarke Weine erlebbar machen, das hat sich die Aktion „Rheinhessen genießen“ von Rheinhessenwein e.V. ebenso auf die Fahne geschrieben wie die attraktive Veranstaltungsreihe Tastetival, auch „Mainzer Genießer-Tage“ genannt. Was liegt also näher, als die Erfahrungen beider Events zu bündeln und diesen Herbst gemeinsame Sache zu machen?   

Alzey, Juli 2017. „Wir freuen uns, in diesem Jahr mit dem Tastetival zu kooperieren und mit doppelter Power zu zeigen, was Rheinhessen kulinarisch zu bieten hat“, erklärt Sonja Ostermayer, Projektmanagerin von Rheinhessenwein e.V. „Für ‚Rheinhessen genießen‘ eröffnet sich so die Möglichkeit, weitere für die Region engagierte Restaurants einzubinden und den Gästen ein tolles, abwechslungsreiches Angebot zu bieten.“

„Rheinhessen genießen“

Nachdem „Rheinhessen genießen“ im letzten Jahr zum 200-jährigen Jubiläum von Rheinhessen ins Leben gerufen wurde, geht die Aktion in diesem Herbst in die zweite Runde. Das heißt: Für den Kampagnenzeitraum vom 15. September bis 1. November 2017 haben sich ausgewählte Top-Gastronomien ein regionales Lieblingsprodukt ausgesucht und damit ein individuelles Gericht kreiert, das während der Aktionszeit von sechs Wochen im jeweiligen Gastronomiebetrieb probiert werden kann. Um das Genuss-Erlebnis ideal abzurunden, sprechen die Gastgeber dazu eine passende Weinempfehlung aus der Region aus. Das ist besonders spannend, da im Herbst auch die neuen Orts- und Lagenweine auf die Karten der Gastronomen kommen.

Tastetival

Das Tastetival startet in diesem Jahr hingegen bereits in seine dreizehnte Saison und füllt ab Mitte August den Spätsommer und Herbst mit exklusiven Events in ausgesuchten Top-Gastronomien. Dabei arbeitet das Kernteam, bestehend aus den Mainzer Restaurants Bassenheimer Hof, Bellpepper im Hyatt, Adagio im Atrium und Hundertguldenmühle in Appenheim, mit verschiedenen Partnergastronomien aus der Region zusammen, die als Gast-Mitglieder das Tastetival mit weiteren Veranstaltungen bereichern. Bei dem diesjährigen Programm steht die Besinnung auf die eigenen Stärken und Produkte aus Rheinhessen im Fokus.

Die Auftaktveranstaltung des Tastetivals wird die Big Bottle Party anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Selection Rheinhessen am 15. September im Alten Weinlager in Mainz sein. Hier präsentieren die Winzer des Programms ihre Weine in Magnumflaschen zu spannenden Gerichten der Tastetival-Köche. Darüber hinaus führt die Rheinhessen-Tour am 1. November in ausgewählte Weingüter durch die Region. Auch dort sind die Köche des Tastetivals zu Gast und servieren neu interpretierte rheinhessische Klassiker in Kombination mit herkunftsgeprägten Weinen.

Die Kooperation

Grundsätzlich finden die zwei Veranstaltungsreihen weiterhin unabhängig voneinander statt. „Wir kooperieren in der Kommunikation, weniger in der Umsetzung der beiden Aktionen, um den Gästen einen Überblick über das kulinarische Angebot in dieser Zeit zu geben. Gemeinsam setzen wir ein Zeichen, um auf die authentischen Produkte Rheinhessens, die charakterstarken Weine und die vielen Top-Gastronomien der Region aufmerksam zu machen“, resümiert Ostermayer.

Weitere Informationen, alle Veranstaltungen und teilnehmenden Gastronomien von „Rheinhessen genießen“ und dem Tastetival finden Sie unter www.rheinhessen.de oder www.tastetival.de

 

Rheinhessenwein e.V. ist die Gemeinschaftswerbung für Deutschlands größtes Weinanbaugebiet, Rheinhessen. Die Absatzförderung des rheinhessischen Weins in der Gastronomie ist eines der wichtigen Aufgabenfelder von Rheinhessenwein e.V.

 

Pressekontakt
Gourmet Connection GmbH
Marie Heiser / Miriam Walter
Tel.: 069 – 25 78 128 – 19 / – 14
m.heiser@gourmet-connection.de /
m.walter@gourmet-connection.de