Vom 24. bis 28. August 2017 findet im Volkshaus Zürich die Fotoausstellung «Geheimnisvolles Anatolien – Ein Insider-Blick auf Landschaft und Kultur» statt. Die Ausstellung vom Kultur- und Tourismusbüro Türkei zeigt das landschaftlich und kulturell überraschende Anatolien mit 81 Bildern der 81 Städte der Türkei und ihrer Umgebungen. Die Vernissage mit Apéro und türkischer Musik ist am 24. August 2017 um 18 Uhr.

Mystische Wälder, verlassene Seen, schneebedeckte Berge, einsame Dörfer und Kirchen, kulturelle Denkmäler und Städte – Anatolien bietet Reisenden landschaftlich und kulturell so einiges.

An der Fotoausstellung «Geheimnisvolles Anatolien – Ein Insider-Blick auf Landschaft und Kultur» im Volkshaus Zürich werden 81 Bilder vom türkischen Naturfotografen Resul Çelik ausgestellt. Die Fotografien zeigen die 81 Städte der Türkei und ihre Umgebungen, die Çelik in seinem Buch «Geheimnisvolles Anatolien» veröffentlicht hat. Die einzigartigen Aufnahmen von anatolischen Landschaften und Kulturdenkmälern ziehen mit ihrer direkten Inszenierung und ihrer speziellen Stimmung den Betrachter in ihren Bann.

Am Donnerstag, 24. August 2017, beginnt um 18 Uhr die Vernissage mit einem Apéro und türkischer Musik. Auch der Künstler Resul Çelik wird vor Ort sein.

 

Eckdaten

Wann:

Do, 24.08.2017, 18-21 Uhr (Vernissage)

Fr-So, 25.08.-27.08.2017, 10-20 Uhr

Mo, 28.08.2017, 10-13 Uhr

 

Wo:

Volkshaus Zürich, Theatersaal

Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich