Zu keiner anderen Zeit im Jahr versammeln sich Freunde und Familien so häufig zum gemeinsamen Feiern und Essen um einen Tisch wie zu Weihnachten. Für ein perfektes Ambiente ist neben leckeren Speisen und Getränken auch eine schöne Tischdekoration wichtig. Weihnachtssterne eignen sich besonders gut als festlicher Tischschmuck, denn mit ihren prachtvollen sternförmigen Hochblättern versprühen sie jede Menge weihnachtliches Flair. Ein weiterer Vorteil der schönen Sterne: Sie sind wahre Verwandlungskünstler. Da es sie in vielen verschiedenen Farben, Formen und Grössen gibt und man sie sowohl als Topfpflanze als auch als Schnittblume inszenieren kann, passen sie sich problemlos jedem Stil an.

Skandinavisch-puristisch: Weihnachtsstern-Variationen in Grün-Weiss

In erfrischendem Kontrast zu einer schnell etwas überladen wirkenden traditionellen Weihnachtsdekoration präsentiert sich diese puristische Raum- und Tischdekoration in zartem Cremeweiss und frischem Grün. Als einzelne Schnittblumen an jedem Platz und als adventliches Arrangement mit Mini-Topfpflanzen in der Tischmitte heissen cremefarbene Weihnachtssterne die Gäste willkommen. Unaufdringlicher Blickfang auf dem Fensterbrett: Weisse Schnitt- und Topfpoinsettien in zierlichen grünen Glasvasen und anthrazitfarbenen Übertöpfen. Besonders schön ist die Wirkung, wenn mehrere gleiche Vasen und Töpfe nebeneinander gestellt werden.

Es muss nicht immer ein klassischer Adventskranz sein. Diese moderne Alternative besticht durch eine sehr elegante und filigrane Optik. Basis ist ein längliches Tablett, auf das vier gleich grosse weisse Kerzen in einer Reihe nebeneinander gestellt werden. Für weihnachtliches Ambiente sorgen in Gläsern gepflanzte Mini-Poinsettien, Tannenzapfen und Äpfel.

Eine Komposition aus einem einzelnen Weihnachtssternstiel, Nobiliszweigen, Zapfen und Äpfeln auf den Tellern ist ein schöner Willkommensgruss für die Gäste. Wichtig: Die Weihnachtssternstiele direkt nach dem Abschneiden erst etwa fünf Sekunden lang in 60 Grad warmes und anschliessend in kaltes Wasser tauchen, um die Schnittstellen zu versiegeln. Damit sie nicht mit den Tellern in Berührung kommen, werden die Enden der Stiele entweder mit grünem Klebeband umwickelt oder in ein mit Wasser gefülltes Blumenröhrchen gesteckt.

2016-weihnachtsstern-tischdeko-skandinavisch-02_de