Weihnachten und Silvester im The Ritz-Carlton, Abama auf Teneriffa beginnen mit einem Sonnenaufgang. Die Zimmer und Suiten des Resorts an der unentdeckten Südwestküste der Kanareninsel bieten einen herrlichen Ausblick auf das morgendliche Spektakel. Innerhalb kürzester Zeit schiebt sich die Sonne aus dem Wasser über den Horizont und taucht den Atlantik in ein Aquarell aus Blau- und Orangetönen. Während Gäste den Tag bei angenehm sommerlichen Temperaturen am Strand oder bei einer Runde Golf genießen, arbeitet das hochkarätige Küchenteam des mit sieben Michelin Sternen ausgezeichneten Starkochs Martin Berasategui mit Hochdruck am geschmacklichen Feuerwerk des Abends: den festlichen Menüs.

 

Berasategui und das Team des Sternerestaurants „M.B“ schicken Gäste am Heiligabend und an Silvester auf eine mehrgängige kulinarische Entdeckungsreise.

Das Christmas Eve Menu 2015 beginnt mit kleinen Appetithappen wie Paella Crackern, Linsen-und Kümmelbiskuits in Kombination mit einem Passionsfrucht-Whisky Sour und einem Aperitif aus karamellisierter Mille Feuille mit geräuchertem Aal, Gänseleber, Frühlingszwiebel und fruchtig-saurem grünen Apfel. Gäste kommen während des siebengängigen Menüs außerdem in den Genuss von Martin Berasateguis Kultgericht Trüffelgelatine auf einem Bett aus milder Gänselebercreme sowie einem Lakritz-Eis auf schwarzem Olivensand mit Kürbis-und Vanillecreme als krönendes Dessert. Der Sommelier serviert, passend zum erstklassigen Niveau der Speisen, edelste spanische Weine und Champagner wie Numanthia und Ruinart Blanc de Blanc. Der Preis für das Menü liegt bei 295 Euro pro Person.

Luxuriöse Weihnachten mit Schlemmen im Gourmet-Restaurant

Der Silvesterabend im „M.B“ verläuft ebenfalls glanzvoll. Zu den kulinarischen Höhepunkten des eigens für das festliche Jahresende kreierten Silvester’s Night Menu 2015 gehören der Kaviar „M.B-Riofrio Excellsius“ auf Mais-Sour Cream, eingelegte Austern mit Gurken Sake Mus und eingelegten Schalotten sowie das Rinderfilet „Luismi“ mit Terrine, sahnigem Kartoffelpüree, Trüffelsoße und Sauce Périgeux. Naschkatzen machen die mit Pina Colada und Maracujacreme gefüllte Mini-Kokosnüsse glücklich. Eine Auswahl edler Champagner und Weine rundet das außergewöhnliche Festtagsmenü ab.

Die anderen Restaurants des Resorts bieten über die Festtage ebenfalls Speisen vom Feinsten. Reich gedeckte Buffets warten mit Fisch, Meeresfrüchten, Fleischgerichten, vielfältigen Salaten und landestypischen Tapas auf. Auch weihnachtliche Kuchen sowie der traditionelle Truthahn mit den passenden Beilagen dürfen da nicht fehlen.

Ein Aufenthalt über die Feiertage am Jahresende im The Ritz-Carlton, Abama eignet sich sowohl für Paare als auch für Familien. Paare genießen ungestörte Stunden in den luxuriösen Tagor Villas und am exklusiv für Erwachsene reservierten Pool des Resorts. Im Ritz-Club finden Familien ausreichend Platz. Er bietet Gästen den Komfort und die Privatsphäre eines Hotels im Hotel. Ein eigenes Serviceteam kümmert sich hier mit großem Engagement um alle Gästewünsche. Die Club Lounge wartet täglich neben exklusiven Kleinigkeiten wie Champagner mit einer umfangreichen Auswahl an Speisen auf. Sie reicht vom Frühstücksbüffet mit kalten und warmen Leckereien über ein leichtes Mittagessen, Nachmittagstee, kleine Snacks und Häppchen bis hin zu Cocktails oder einem Schlummertrunk.

Im „Ritz-Kids“ Club leuchten Kinderaugen beim Bauen von Lebkuchenhäusern, beim Basteln von Weihnachtskarten für die lieben Daheimgebliebenen oder bei der Weihnachtsmärchenerzählstunde. Unvergessen bleiben auch der Besuch vom Weihnachtsmann am Morgen des 25. Dezember, eine Pyjama-Party zum Jahresbeginn und die traditionelle Ankunft der Heiligen Drei Könige am 6. Januar 2016.

Über The Ritz-Carlton, Abama

The Ritz-Carlton, Abama bietet Ferien vom Feinsten für alle, die das besondere Erlebnis suchen. Das exklusive Resort mit 469 Zimmern, Suiten und Villen liegt inmitten von üppigem Grün auf einem 160 Hektar großen Anwesen in „Guía de Isora“, an der unentdeckten Südwestküste Teneriffas. Von hier schweift der Blick weit über den Atlantik bis hin zur benachbarten Insel La Gomera. Neben direktem Zugang zum Strand wartet das Haus unter anderem mit einem 18-Loch-Golfplatz aus der Ideenschmiede von Dave Thomas, sieben Pools, einem 2.500 Quadratmeter großen Spa, exklusiven Services wie dem The Ritz-Carlton Club Level sowie einem umfangreichen Programm für Kinder und Familien auf. Ein weiteres Highlight ist das 13 Restaurants und Bars umfassende, mit insgesamt drei Michelin-Sternen ausgezeichnete gastronomische Portfolio des Hotels. Ein umfangreiches Freizeitangebot mit eigener Tennisakademie, 1.500 Quadratmeter Konferenz- und Veranstaltungsfläche sowie ein Businesscenter runden das Angebot ab.