Die limitierte Edition des Johnnie Walker Blue Label ist eine Hommage an die historische Stadt Genf und wurde am 20. Juni im erstklassigen Hotel Beau-Rivage bei einem exklusiven Apéro und Pre-Tasting lanciert. Der schottische Whisky spiegelt die schillernde Stadt wieder und widmet ihr eine eigene limitierte Edition – die Johnnie Walker Blue Label Geneva Limited Edition.

Die Johnnie Walker Blue Label Geneva Limited Edition ist eine einzigartige und streng limitiert Edition, welche nur für die Schweiz hergestellt wurde und die charakteristischen Eigenschaften und Wahrzeichen Genfs darstellt: Die Fontäne, das Monument Brunswick, die Blumenuhr, das Löwendenkmal und die St. Pierre Kathedrale schmücken die unverkennbare Blue Label Flasche – die Flasche eignet sich als perfektes Souvenirgeschenk. Genf ist für seinen kosmopolitischen Charakter bekannt und hält, wie Johnnie Walker Blue Label, die perfekte Balance zwischen der Vergangenheit und der Gegenwart. Die Stadt gilt als eine der schönsten Städte Europas und ist reich an Erbe und Komplexität wie die exquisite Komposition des Johnnie Walker Blue Label – der Inbegriff der Erfahrung in der Kunst des Blendens.

Jim Beveridge ist einer der weltbesten Masterblender und nur eines von 10.000 Fässern wird handverlesen für Johnnie Walker Blue Label ausgewählt. Das exklusive Design Limited Edition Geneva macht den Whisky zu einer noch begehrenswerteren und hochexklusiven Rarität und Sammlerstück. Die geladenen Gäste des Pre-Tastings hatten die einmalige Chance, in Anwesenheit des Brand Ambassadeurs Vincent Dumesnil, den milden und unverkennbaren Geschmack im neuen Design in einer hochkarätigen Atmosphäre zu genießen. Die Lage spiegelt die luxuriöse Positionierung der Flasche und befindet sich in der Nähe des Brunswick Monuments, das auf der Johnnie Walker Blue Label Genf Limited Edition vorgestellt wird.

www.diageo.com