Die Schweizer Uhrenmanufaktur IWC feiert das 50. Jubiläum von Mercedes-AMG mit einer Sonderedition

Mercedes-AMG wird fünfzig. Seit einem halben Jahrhundert steht die Performance- und Sportwagen-Marke von Mercedes-Benz für überragende Motorenkompetenz, automobile Höchstleistung und dynamischen Fahrspass. IWC Schaffhausen feiert das Jubiläum ihres Partners mit einer limitierten Sonderedition aus der Ingenieur-Familie. Der sportliche Manufakturchronograph im Titangehäuse verfügt über einen Magnetfeldschutz im Design einer Bremsscheibe.

Im Frühjahr hat IWC die neue Ingenieur-Kollektion vorgestellt, deren Design sich stark an den ersten Generationen des Stilklassikers aus den 1950er-Jahren orientiert und die ab Herbst erhältlich sein wird. Bereits jetzt bekommt die Uhrenfamilie ein neues Mitglied: «Der sportliche Chronograph verbindet präzises Engineering mit spektakulärem Design und verkörpert damit exakt die Werte, die unsere beiden Unternehmen verbinden. Wir gratulieren Mercedes-AMG herzlich zum Geburtstag. Auch wenn es beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring nicht für das Podium gereicht hat, sind wir überzeugt, dass sich bald die nächsten Erfolge einstellen werden», sagt Christoph Grainger-Herr, CEO von IWC Schaffhausen.

Die Sonderedition von IWC für Mercedes-AMG ist auf 250 Exemplare limitiert

Die Ingenieur Chronograph Sport Edition «50th Anniversary of Mercedes-AMG» (Ref. IW380902) ist auf 250 Exemplare limitiert und wird vom Manufakturkaliber 89361 mit Flybackfunktion angetrieben. Das Gehäuse ist aus Titan und das Zifferblatt mit Tachymeterskala argentéfarben. Wie die erste Ingenieur von 1955 verfügt dieser Zeitmesser über einen Weicheisen-Käfig für den Magnetfeldschutz. Der untere Teil des Käfigs ist durch den Saphirglasboden sichtbar und imitiert mit strahlenförmig angeordneten Einbuchtungen den Look einer AMG-Bremsscheibe. Die Gravur «A TRIBUTE TO ONE MAN, ONE ENGINE» erinnert daran, dass die Performance-Aggregate von Mercedes-AMG in der Motorenmanufaktur von jeweils nur einem Motorenbauer von A bis Z montiert werden.

IWC lancierte die neue Uhr beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring

Präsentiert wurde der Zeitmesser anlässlich des 24-Stunden-Rennens in der «Grünen Hölle» des Nürburgrings. Als besonderes Highlight stellte Mercedes-AMG an diesem Event auch den Mercedes-AMG GT3 Edition 50 vor – ein auf nur fünf Exemplare limitiertes exklusives Sondermodell zum 50-Jahr-Jubiläum des Unternehmens. Jeder Käufer des Autos erhält auch eine Ingenieur Chronograph Sport Edition «50th Anniversary of Mercedes-AMG» überreicht. Das Zifferblattdesign der Uhr nimmt die typische Farbkombination von Rennstrecken wie dem Nürburgring auf – etwa mit Rot und Weiss für die Curbs sowie Schwarz für den Asphalt. IWC trat zudem als Sponsorin des Mercedes-AMG-Teams HTP Motorsport mit Dominik Baumann (Österreich), Maximilian Buhk (Deutschland), Edoardo Mortara (Italien) und Edward Sandström (Schweden) in Erscheinung. Die AMG-Piloten befanden sich auf einer aussichtsreichen Position, als kurz vor dem Ende des Rennens plötzlich Regen einsetzte und der GT3 auf Slick-Reifen von der Strecke abkam.

Langjährige und intensive Partnerschaft zwischen Uhrenhersteller IWC und Mercedes-AMG

AMG wurde 1967 von Hans Werner Aufrecht und Erhard Melcher in Großaspach bei Stuttgart gegründet. Die Initialen der Gründer und der Ortschaft ergaben den Namen für das Unternehmen, das heute als die Performance- und Sportwagen-Marke von Mercedes-Benz gilt und für seine eigenständig entwickelten Fahrzeuge wie den Mercedes-AMG GT auf der ganzen Welt bekannt ist. Performance- und Sportfahrzeuge von Mercedes-AMG sowie mechanische Uhren von IWC kombinieren auf höchstem Niveau präzises Engineering mit exklusivem Design. Diese gemeinsamen Kernwerte waren ausschlaggebend für eine intensive Partnerschaft, die beide Unternehmen seit 2004 verbindet. IWC hat bereits diverse AMG-Sondereditionen lanciert – etwa mit von Hochleistungsfahrzeugen inspirierten Gehäusematerialien wie schwarzer Zirkonoxidkeramik.

iwc uhren manufaktur schweiz limitierte sonderedition sondermodelle chronographen titan

Die Ingenieur Chronograph Sport Edition «50th Anniversary of Mercedes-AMG» (Ref. IW380902) ist auf 250 Exemplare limitiert und wird vom Manufakturkaliber 89361 mit Flybackfunktion angetrieben.

Über die Schweizer Uhrenmanufaktur IWC SCHAFFHAUSEN

Mit einem klaren Fokus auf Technologie und Entwicklung stellt die Schweizer Uhrenmanufaktur IWC Schaffhausen seit 1868 Zeitmesser von bleibendem Wert her. Das Unternehmen hat sich durch seine Passion für innovative Lösungen und technischen Erfindergeist international einen Namen gemacht. Als eine der weltweit führenden Marken im Luxusuhrensegment kreiert IWC Meisterwerke der Haute Horlogerie, die Engineering und Präzision mit exklusivem Design vereinen. Als Unternehmen mit ökologischer und sozialer Verantwortung setzt IWC auf nachhaltige Produktion, unterstützt rund um den Globus Institutionen bei ihrer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und pflegt Partnerschaften mit Organisationen, die sich für den Umweltschutz engagieren.

www.iwc.com