Die Red Bull Music Academy und das Locarno Film Festival präsentieren gemeinsam den argentinischen Autorenfilmer Gaspar Noé

Am 6. August 2016 findet im Rahmen des diesjährigen Locarno Film Festival 2016 ein öffentlicher Vortrag mit dem profilierten argentinischen Filmemacher Gaspar Noé statt. Die Veranstaltung wird gemeinsam von der Red Bull Music Academy und dem Locarno Film Festival organisiert und bildet nebst dem abwechslungsreichen offiziellen Programm des cineastischen Festivals im Tessin einen weiteren, frischen und inspirierenden intellektuell-kulturellen Höhepunkt.

 

Bereits zum zweiten Mal ergänzt die Red Bull Music Academy das Locarno Film Festival 2016 im malerischen Ferienparadies Tessin mit einem ganz speziellen Farbtupfer. Denn Gaspar Noé gilt allgemein als einer der mutigsten Filmemacher seiner Generation. Er ist es, der Filmen wie „Enter the Void“ und „Irreversible and Love“ mit seinem unbestritten intensiven Stil geprägt und die Werke zu Kassenschlagern avanciert liess. Noé ist als ein filmemacherischer Grenzgänger bekannt und wird am 6. August zusammen mit dem Gründer der Red Bull Music Academy, Torsten Schmidt, an einer spannenden und aufschlussreichen Gesprächsrunde teilnehmen. Bei dieser Gelegenheit wird der Argentinier seine Meinung kundtun, welche Rolle die Musik in seinen Filmen spielt und inwiefern Musik seine Filme wie ein Bogen überspannt, beeinflusst und inspiriert.

Red Bull unterstützt kulturelle Events auf der ganzen Welt

Die Red Bull Music Academy wurde 1998 mit dem Ziel gegründet, rund um den Globus Veranstaltungen, Workshops, Vorträge und Festivals zu bereichern, die sich der Förderung und Nährung der Kreativität im Rahmen der Musik verschrieben haben. Die Akademie von Red Bull möchte Musik zelebrieren, als Teil von unser aller Kultur und die Gedanken, die dahinterstehen, formen und verändern.

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.redbullmusicacademy.com

www.pardolive.ch