Einzigartig ist nicht nur die Nachricht, sondern auch deren Gegenstand: Mit Eröffnung der MOTORWORLD Köln-Rheinland zur Jahreswende 2017/2018 zieht eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen des Motorsports dort ein: die private Sammlung von Formel-1-Legende Michael Schumacher – Karts seiner Anfangszeiten, Sportwagen, Pokale, einzigartige Erinnerungsstücke und natürlich auch ein Großteil seiner F1-Boliden mit denen er sieben Mal Weltmeister wurde.

 

Die Familie von Michael Schumacher und die MOTORWORLD schlossen eine Vereinbarung, wonach diese einzigartige Sammlung über Jahre hinweg der Öffentlichkeit frei zugängig gemacht wird. Damit findet die Michael Schumacher Private Collection gleich im doppelten Sinne eine perfekte Heimat. Denn die MOTORWORLD Köln-Rheinland bietet eine stilvolle Bühne und liegt zudem sehr nahe an Schumachers Heimatort Kerpen.

Erinnerungen an die Motorsport-Karriere von Michael Schumacher

Noch nie zuvor war die vollständige Sammlung von Michael Schumacher in der Öffentlichkeit präsentiert worden. Jedes einzelne Fahrzeug, jedes Erinnerungsstück atmet die Erfolgsgeschichte des erfolgreichsten Formel-1-Fahrers aller Zeiten. Mit Eröffnung der MOTORWORLD Köln-Rheinland werden Fans und Motorsportbegeisterte Autos und andere Memorabilien aus allen Epochen von Schumachers einzigartiger Karriere zu sehen bekommen. „Michaels Familie ist es ein Herzenswunsch, dass alle interessierten Fans Michaels Sammlung zu sehen bekommen, ohne Eintritt bezahlen zu müssen“, sagte Schumachers Managerin Sabine Kehm. „So können sie in Erinnerungen schwelgen und diese grandiosen Zeiten wieder aufleben lassen. Die Nähe zu Kerpen und die automobile Leidenschaft, die der Standort ausstrahlt, waren zwei weitere sehr gute Gründe für diese Zusammenarbeit.“

auto automobil sportwagen formel-1 sammlung sammlungen ausstellung ausstellungen motorsport deutschland michael schumacher privatsammlung

Motorworld würdigt mit einer Dauerausstellung die Formel-1-Legende Michael Schumacher.

Motorworld würdigt mit der Dauerausstellung die Triumphe von Michael Schumacher

In einer der denkmalgeschützten Hallen am Standort wird für Michael Schumachers Private Collection ein würdiger Rahmen geschaffen. Eigens dafür gebaute Boxen sind vorgesehen, in denen die Fahrzeuge, Pokale und Erinnerungsstücke in Szene gesetzt werden. Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker zeigte sich erfreut und betonte: „Diese Dauerausstellung in Köln zu haben, ist für uns eine große Ehre. Nicht zuletzt unterstreicht sie die hohe Autoaffinität unserer Stadt, deren Wurzeln weit zurück reichen.“ Andreas Dünkel, Initiator der MOTORWORLD-Idee und selbst Motorsportbegeisterter kommentierte: „Michael Schumachers Leistungen in dieser Form zu würdigen und seinen Fans ganz nahe zu bringen, bedeutet uns sehr viel.“ Und so ist es selbstverständlich, dass auch der 1994er Benetton Ford B 194-5, mit dem Michael Schumacher Weltmeistergeschichte schrieb und der seit 2013 zur MOTORWORLD-Kollektion gehört, Teil der Dauerausstellung wird.

Mehr Informationen:

www.michael-schumacher.de

www.motorworld.de