Die Mode-Accessoires von oldpassion sind verbrecherisch chic ..!

oldpassion ist ein junges Unternehmen, welches in der Schweiz modische Accessoires aus hochwertigem Leder fertigen lässt. Doch oldpassion ist nicht einfach ein aufstrebendes Label, von jungen und engagierten Menschen erdacht um die Modewelt zu erobern und um damit viel Geld zu scheffeln, sondern der Brand oldpassion versteht sich unter anderem auch als eine Art soziales Experiment, als ein Instrument zur Resozialisierung. So versteht es sich von selbst, dass oldpassion seine Leder-Accessoires in Schweizer Strafvollzugsanstalten von Insassinnen und Insassen herstellen lässt, um den Männern und Frauen damit eine Perspektive und sinnvolle Tätigkeit zu bieten.

Es sind Diebe, Verbrecher, Mörder … Menschen, die für deren Straftaten lange Haftstrafen kassiert haben. Zurecht, wie viele denken … Denn solche Leute gehören schlussendlich ins Gefängnis. Und trotzdem erhalten diese Männer und Frauen eine zweite Chance. Eine Chance um sich mit ihren Fehlern auseinanderzusetzen, um Reue und Läuterung zu bekunden und um die Zeit der Strafe über einer sinnvollen Beschäftigung nachzugehen. So bietet das Mode-Label oldpassion vielen Sträflingen in Schweizer Haftanstalten die Möglichkeit deren Fähig- und Fertigkeiten für die Herstellung von Leder-Accessoires einzubringen, und sich selbst auf diese Weise für einen konstruktiven und kreativen Prozess einzusetzen. So ist die Fertigung der Leder-Produkte nicht nur eine kreative Geschäftsidee sondern auch der pragmatische Versuch, Menschen neue Chancen und Aufgaben zu eröffnen. Diese sollen später straffällige Leute davon bewahren, wieder in alte Muster zu verfallen.

Mehr Infos und Eindrücke unter: www.oldpassion.ch