Eleganz, Harmonie, Qualität und Identität „Made in Italy“ sind die Säulen der Herrenkollektion von Malo für Frühjahr/Sommer 2016 ganz im Sinne des Mottos „die Hände möchten sehen und die Augen streicheln“ und dem lateinischen Ursprung des Markennamens, der bedeutet „Ich bevorzuge“.

 

Der Malo Mann zieht einen dezenten Luxus vor, aus Raffinesse und zeitloser Eleganz, ein stilistisches Universum, das sowohl edel und weich ist, mit dem Hauch eines Novums für ein attraktives Aussehen. Die Inspiration der Malo Herrenkollektion für Frühjahr-Sommer 2016 verlässt Portofino und die Cinque Terre, um entlang der italienischen Westküste zu reisen, einer Farbenpalette folgend, die zugleich dezent und raffiniert ist, von blau zu gelb zu beige, Nuancen von dem weichen Licht der Morgendämmerung übernommen und andere Farbschattierung aus dem Zenit, als ob die Kraft der Sonne sie um die Mittagszeit verblassen lässt.

Kaschmir und Seide charakterisieren die Sommerkollektion von Malo

Der unverwechselbare Stil des Malo Manns ist ein in Kaschmir-Seiden-Strick in Cashmere „Air“ aus der Inneren Mongolei in Handarbeit gefertigt oder ein Broken Suit kombiniert mit geknöpftem Polo im Piqué „Diamond Muster“, eine Rotwild Tasche fürs Wochenende in exklusiver Farbe „braun mauve“ mit abnehmbaren Quasten. Für das Frühjahr hat Malo eine Steppweste in exklusivem „Sage Wildleder“ gemacht, kombiniert mit einer Hose aus einer blauen Jersey Mikrostruktur aus ultraleichtem reinen Cashmere. Für den Ausflug ans Meer, die „Naval Knot“ Jacke in Baumwollleinen und gestrickten Linkstreifen, baumwoll-weiße Seersucker-Shorts, Seesack und weiche Mokassins. Alles stets im Zeichen des originalen und neuen Malo, der für Stil und Qualität steht.

Weitere Informationen unter www.malo.it.