Der neue NSX ist in der Schweiz ab sofort bestellbar

Die Legende kehrt nicht nur zurück. Sie wurde nochmals neu erfunden und sie bringt alles mit, um im Segment der Supersportwagen einen ganz neuen Akzent zu setzen. Jetzt sind die Bestellbücher offen und der Preis ist bekannt. Der exklusive Hybrid-Supersportler ist in der Schweiz ab 200ʼ000.- Franken erhältlich.

 

Der NSX wurde eigens dazu entwickelt, dem Supersportwagen-Segment ein «ganz neues sportliches Erlebnis» («New Sports eXperience») hinzuzufügen. Er wirft alle althergebrachten Vorstellungen über Supercars über Bord – genau wie die erste Generation vor einem Vierteljahrhundert. Der NSX verbindet klassische niedrige und breite Proportionen mit klaren Linien sowie einer aggressiven Front und Rückleuchten.

Das leistungsfähige Herzstück des NSX ist ein völlig neuer V6-Doppelturbo-Mittelmotor mit dem von Honda speziell entwickelten 9-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DCT). Der Elektromotor überträgt das Drehmoment für eine grössere Leistung direkt auf die Kurbelwelle, mit unmittelbarer Leistungsentfaltung auf die Hinterräder.

Der NSX wird exklusiv in den USA, im Performance Manufacturing Center (PMC) in Marysville (Ohio) gefertigt, wo rund hundert hochqualifizierte, auf die Kleinserienfertigung spezialisierte Mitarbeiter mit dem Karosseriebau, der Lackierung und der Endmontage beschäftigt sind.

Exklusiv, mit einem starken Fokus auf Europa

Honda bestätigt, dass Europa den wichtigsten Exportmarkt für den NSX darstellen wird. Der Hybrid-Supersportler wird über ausgewählte Vertragshändler an strategischen Standorten in Europa erhältlich sein. In der Schweiz steht Honda Zürich als Zentrum für den NSX fest.

Die Auslieferungen des neuen NSX in Europa dürften im Herbst 2016 beginnen.

Informationen über Ausstattung, Spezifikationen und Kontakte für Interessenten finden sich auf www.honda.ch.