Der neue Chronograph Mille Miglia 2017 Race Edition von Chopard

Auf halbem Weg zwischen Vergangenheit und Gegenwart geht dieses Jahr ein neuer Mille Miglia-Chronograph an den Start: die Mille Miglia 2017 Race Edition. Das auf 1’000 Exemplare aus Edelstahl limitierte Modell würdigt mit seinem im Perlageschliff bearbeiteten Zifferblatt und seinen Zählern, die von den Amaturenbrettern aus früheren Zeiten inspiriert sind, das legendäre Oldtimer-Rennen, das Chopard seit 1988 als Partner und offizieller Zeitnehmer unterstützt.

Diese neuen sportlich-modernen Zeitmesser warten mit optimaler Lesbarkeit und COSC-zertifizierter Präzision in einem imposanten 44 mm-Gehäuse auf, das bis 100 Meter wasserdicht ist und dessen Sportlichkeit von Racing-inspirierten Armbändern unterstrichen wird.

Alles beginnt 1988, als Chopard Partner und offizieller Zeitmesser des berühmten Oldtimer-Rennens Mille Miglia wird. Diese dauerhafte Verbindung mit der Welt des Classic Racing entsteht aus der persönlichen Leidenschaft von Karl-Friedrich Scheufele, Co-Präsident von Chopard und begeisterter Fahrer von Liebhaberautos. Die Liebe zu schönen Maschinen und die Liebe zur sportlichen Leistung sind der gemeinsame Ursprung einer begehrten Uhrenkollektion. Die Mille-Miglia-Kollektion zeichnet sich durch ihre maskulinen und sportlichen Uhren aus; hochpräzise technische Meisterwerke mit einem unnachahmlich eleganten Stil, die den Geist des italienischen Rennmythos verkörpern.

Jedes Jahr im Frühling treffen sich 430 Teams, um an dem renommierten Langstreckenrennen teilzunehmen, das Enzo Ferrari „das schönste Rennen der Welt“ nannte. Ausgetragen wird es auf einer wunderschönen, tausend Meilen (1’600 km) langen Strecke von Brescia nach Rom und zurück. Anlässlich des Rennens präsentiert Chopard jedes Jahr eine limitierte Serie, die von diesen legendären Rennwagen inspiriert ist. Dieses Jahr stellt Chopard Fahrern und Liebhabern die Mille Miglia 2017 Race Edition vor.

Mille Miglia 2017 Race Edition von Chopard: zwischen Performance und Raffinesse

Die Mille Miglia Kollektion ist seit 1988 die sportliche Ikone von Chopard und hat 2015 mit der neuen Kollektion Mille Miglia GTS (Gran Turismo Sport) eine neue Dimension erreicht. Bestehend aus maskulinen Uhren mit COSC-zertifizierten « Motoren », verkörpert sie einen kraftvollen, einzigartigen Stil, der sich an das Design der Rennwagen anlehnt, die zwischen 1940 und 1957 an der Mille Miglia teilnahmen. Die Vintage-Details der neuen Mille Miglia 2017 Race Edition prägen ihren einzigartigen Charakter und machen aus ihr eine elegante Uhr für jeden Anlass. Limitiert auf 1’000 Exemplare aus Edelstahl, imponiert dieser Sport-Chronograph mit kühnen Linien. Er ist wasserdicht bis 100 Meter, hat ein Gehäuse von 44 mm Durchmesser, traditionell geformte, von Motoren inspirierte Drücker, eine breite, wie ein Benzintankdeckel geriffelte, Krone sowie eine Lünette mit Tachometerskala auf einem eingelegten Aluminiumring. Die Skala ist für den Fahrer eine nützliche Funktion zur Berechnung der bei Langstreckenrennen entscheidenden Durchschnittsgeschwindigkeit. Eine wesentliche Eigenschaft einer für den Wettkampf bestimmten Uhr ist das silberfarbene Zifferblatt, das, ähnlich wie historische Armaturenbretter, mit einem Perlageschliff versehen ist. Die stabförmigen Zeiger und die aufgenieteten Indexe, allesamt mit Superluminova beschichtet, beleben das Zifferblatt und sorgen für eine jederzeit perfekte Lesbarkeit. Das traditionelle Perlagemuster in Form von kleinen, ineinander verflochtenen Kreisen, und das Design der vertieften Zähler erinnern an das Armaturenbrett eines Oldtimers und kontrastieren mit dem Feuerrot des Mille-Miglia-Logos, des Sekundenzeigers und der Chronographenzeiger.

Ein weiterer Bezug zur Automobilwelt sind die kurzen, profilierten Hörner, die sich dem Handgelenk ideal anpassen. Bei der Edelstahl-Version halten sie ein schwarzes Kautschukarmband, das an ein Dunlop-Reifenprofil der 60er-Jahre erinnert. Das Armband wird mit einer Faltschließe aus Edelstahl geschlossen.

Die exklusive Präzision eines zertifizierten Uhrwerks der Schweizer Uhrenmarke Chopard

Die Modelle der Mille Miglia 2017 Race Edition brummen dank eines Hochpräzisionsmotors, der von der Schweizer Kontrollstelle für Chronometer (COSC) als Chronometer zertifiziert ist. Mit einer Frequenz von 28’800 Halbschwingungen pro Stunde und einer Gangreserve von 48 Stunden bietet das mechanische Chronographenwerk mit Automatikaufzug folgende Funktionen: Stunden, Minuten, Stoppfunktion, Tachometer und Datum. Diese Hochleistungsmechanik befindet sich in einem Gehäuse, dessen solider Stahlboden mit acht Schrauben befestigt ist. Er ist mit einer Gravur der berühmten Zielflagge, des pfeilförmigen Mille-Miglia-Logos und der Aufschrift „Mille Miglia 1927-2017“ verziert.

Diese absolut sportliche, funktionale und anspruchsvolle Mille Miglia 2017 Race Edition ist Teil einer limitierten Auflage, die den klassischen Rennsportgeist in den (mechanischen) Genen hat.

www.chopard.com

chopard mille miglia 2017 chronograph uhr uhren limitiert edelstahl sportuhren

Die Modelle der Mille Miglia 2017 Race Edition brummen dank eines Hochpräzisionsmotors, der von der Schweizer Kontrollstelle für Chronometer (COSC) als Chronometer zertifiziert ist.