Der McLaren 675LT ist das leichteste, leistungsstärkste, schnellste und am besten auf die Rennstrecke abgestimmte Modell mit Straßenzulassung der McLaren Super Series. Er lässt einen der meist gefeierten Namen im modernen GT-Racing wieder aufleben – den „Longtail“. Außerdem ist es das exklusivste Modell dieser Serie, mit nur 500 produzierten Coupés, die bereits alle ausverkauft sind.

 

Der 675LT ist der erste McLaren nach fast zwei Jahrzehnten, der den LT – oder „Longtail“ – Namen trägt und dem Spirit seines legendären Vorgängers treu bleibt – mit optimierter Aerodynamik und einem eindrucksvollem, verbessertem Design das zu 40 Prozent mehr Abtrieb gegenüber dem 650S führt, der neben dem 675LT in der McLaren Super Series positioniert ist.

Der Ziel des 675LT ist klar definiert: Er soll maximale Performance, Faszination und Begeisterung liefern. Um das zu erreichen wurde das Gewicht um 100kg reduziert, indem mehr Karbonfaser – das charakteristische McLaren Material –  verwendet wurde. Leichtere Komponenten kommen zum Einsatz, inklusive einer neu entwickelten Federungsgeometrie, die vom McLaren P1TM übernommen wurde und für eine um 20mm breitere Spur sorgt. Die Leistung des überarbeitetem M838TL 3,8-Liter Doppelturbo V8 Motors beträgt 675PS bei 7.000U/m, mit einem Drehmoment von 700Nm bei 5.500-6.500U/m.

mclaren_mclaren-675lt_sportwagen_modell_modelle

McLaren 675LT sprintet in knapp drei Sekunden von null auf hundert

Diese extremen gewichtsreduzierenden Maßnahmen führen bei dem 675LT zu einem Trockengewicht von nur 1.230kg und einem Leistungsgewicht von 549PS pro Tonne. Der Sprint von 0-100 km/h dauert 2,9 Sekunden, mit einer kontrollierter Drehmomentabgabe, die eine optimale Traktion gewährleistet. Die Beschleunigung steigt unablässig in nur 7,9 Sekunden auf 200 km/h und endet bei der Höchstgeschwindigkeit von 330 km/h. Trotz dieser eindrucksvollen Leistungsdaten verbraucht der 675LT nur 11.7 l/100 km im kombinierten Verbrauch, und der CO2 Ausstoß bleibt wie die anderen Modellen der Super Series unverändert bei 275g/km.

Eine neue Karbonfaserkarosserie minimiert das Gewicht und optimiert die aerodynamische Performance mit einem neuen Frontsplitter im Formel 1™-Stil und einer größeren „Longtail“ Airbrake. Das Oberteil des Heck wurde ebenfalls überarbeitet. Diese Änderungen an der Karosserie tragen zu einem signifikant erhöhten Abtrieb bei, bis zu 40 Prozent gegenüber dem an sich schon extrem aerodynamisch effizienten 650S.

Die Modelle von McLaren bieten ein puristisches Fahrerlebnis

Der 675LT bietet verschiedene Einstellungsoptionen für das Handling und den Antriebsstrang, wählbar über die Drehschalter auf dem Active Dynamics Bedienfeld. Das System teilt er sich mit den anderen McLaren Modellen, jedoch wurden die Einstellungen für Normal, Sport und Track Modus beim 675LT neu kalibriert und sorgen damit für das verbindlichste und am besten auf die Rennstrecke abgestimmte Fahrerlebnis.

Die der Aerodynamik geschuldeten Karosserieänderungen, erhöhen auch die Wirkung seines Designs. An der Vorderachse wurde die Höhe reduziert und die Spur verbreitert. Das Handling wurde durch steifere und leichtere Federbeine verbessert, die Dreieckslenker wurden von dem des McLaren P1™ abgeleitet. Die verstellbaren Federungseinstellungen wurden neu kalibriert und optimieren das Fahrerlebnis, die Straßenlage und die Agilität. Die serienmäßigen ultraleichten, geschmiedeten 10-Speichen Aluminiumräder sind die Leichtesten, die McLaren je angeboten hat. Zusammen sparen sie über 800g gegenüber dem bisherigen Raddesign ein.

mclaren_mclaren-675lt_sportwagen_supersportwagen_innenraum

Der McLaren 675LT ist erstaunlich alltagstauglich

Obwohl er deutlich schneller ist, behält der 675LT viel von der erstaunlichen Alltagstauglichkeit des 650S bei. Trotz, dass er eher auf der Rennstrecke zuhause ist, ist er ein alltagstauglicher Straßenwagen, bei dem die Kompromisse beim Komfort auf ein Minimum reduziert wurden. Der Innenraum ist in leichtgewichtigem Alcantara® gepolstert und verfügt über ein 4-Lautsprecher Meridian Hi-Fi System, DAB Digitalradio und eine serienmäßige Satellitennavigation. Die Klimaanlage wurde aus Gewichtsgründen entfernt, ist aber als kostenlose Option verfügbar.

Die fahrerorientierte, minimalistische Ausstattung wurde ergonomisch optimiert, ohne Ablenkungen für den Fahrer. Die Fahrerumgebung ist aufgeräumt, das Lenkrad frei von Schaltern, der große Drehzahlmessers verfügt über übersichtliche Displays auf jeder Seite. Die Schaltpaddel aus Karbonfaser sind als Wippe hinter dem Lenkrad angebracht. Inspiriert durch den McLaren P1™, wurden diese das erste Mal in der Super Series aus Karbonfaser gefertigt.

Alle 500 Exemplare des McLaren 675LT sind bereits ausverkauft

Zwei leichtgewichtige Schalensitze aus Karbonfaser, gepolstert in Alcantara® und geprägtem Leder sind denen im McLaren P1™ nachempfunden. Diese reduzieren das Gewicht um 15kg und verbessern die Verbindung zwischen Fahrer und Auto. Teppich und schalldämmende Materialien wurden kaum verarbeitet, um weiteres Gewicht einzusparen.

Der 675LT wird nur als Coupé angeboten und ist auf 500 Exemplare limitiert.  Alle Fahrzeuge sind bereits ausverkauft.