Sommer, Sonne und ein guter Tropfen – für Gäste des The Nai Harn auf Phuket wird der Wunsch nach einem prickelnden Getränk jetzt noch schneller erfüllt. Ein Druck auf den „Press for Champagne“-Knopf genügt und das Roomservice-Team ist mit dem gut gekühlten Champagner auf dem Weg zur privaten Terrasse. Der Champagner-Knopf ist in allen Suiten des Hotels an den lässigen Day-Beds auf den großzügigen Terrassen angebracht und erspart das Aufstehen. So können sich Gäste auf den einladenden Sofas zurücklehnen und weiterhin den Blick über die Bucht des Nai Harn Beachs und die Andamanensee schweifen lassen, während die gekühlte Flasche Billecart-Salmon zu 3.900 THB (zirka 100 Euro) geliefert wird. Das The Nai Harn verfügt zudem über eine große Weinauswahl, zusammengestellt von einer Legende: James Suckling, führender Weinkritiker in den USA, wählt jeden Tropfen für das Hotel persönlich aus.

 

Geleitet wird das Fünf-Sterne-Haus The Nai Harn vom Deutschen Frank Grassmann, der bereits seit vielen Jahren in Asien lebt. The Nai Harn gehört zu den Leading Hotels of the World und ist buchbar über die Veranstalter airtours, DesignReisen, Meier’s Weltreisen, Kuoni, Thomas Cook sowie TUI Deutschland.

The Nai Harn – Das erste Luxushotel auf der thailändischen Ferieninsel

Eine Ikone kehrt zurück! The Nai Harn liegt nicht nur an einem der schönsten Strände Asiens, dem Nai Harn Beach, sondern hat auf Phuket bereits Geschichte geschrieben: Unter dem Namen Royal Phuket Yacht Club war es einst das erste Luxushotel auf der thailändischen Ferieninsel. Nach einer umfassenden Renovierung eröffnete es am 28. Dezember 2015 als The Nai Harn und empfängt in einer spektakulären Lage an der Südspitze Phukets Reisende, die hier auf zeitgenössisches Design und ein entspanntes Ambiente treffen. Fast alle der 130 Zimmer und Suiten verfügen über riesige Balkone mit lässigen Daybeds, von denen aus sich das Spiel der Wellen und der Sonnenuntergang genießen lassen. Um in seinem Haus die perfekten Sundowner zu garantieren, holte er einen der besten Barmänner der Welt in das Eröffnungsteam des Hotels: Salim Khoury, der in der American Bar des Londoner Savoy zur Legende wurde. Die Weinkarte wurde von James Suckling persönlich zusammengestellt. The Nai Harn verfügt zudem über ein Spa mit Beach Spa Cabanas, in dem fernöstliche sowie traditionelle Anwendungen für Entspannung sorgen.

Weitere Informationen unter: www.thenaiharn.com.