Oberhalb des Tegernsees heißt das Hotel DAS TEGERNSEE seine Gäste in privilegierter Südhanglage herzlich willkommen. Inmitten der Natur gelegen schweift der Panoramablick vom Gebäudeensemble über den See, auf den Wallberg und die Tegernseer Voralpenkulisse. Zum Ortskern sind es 15 Gehminuten, verschiedene Wander-und Radwege starten direkt am Hotel. Das oberbayerische Tegernseer Tal befindet sich zirka 50 Kilometer südlich von München und blickt auf eine knapp 1.270-jährige Geschichte zurück.

DAS TEGERNSEE erstreckt sich über vier verschiedene Gebäude. Ältester Teil des Hotelkomplexes ist das denkmalgeschütze Sengerschloss aus dem Jahre 1842. Die prachtvolle Jugendstilvilla durchlebte eine wechselvolle Zeit zwischen Elend und Glanz. So fungierte sie von Mitte des 19. Jahrhunderts bis 1870 als Unterkunft für die Armen. 1873 erwarb Konsul Kemmerich das Anwesen und ließ es von dem renommierten Münchner Baumeister Gabriel von Seidl komplett umbauen. In der Zeit bis kurz vor dem ersten Weltkrieg gab sich der prominente Hochadel am Tegernsee ein Stelldichein und verbrachte hier die Sommerfrische. Nach aufwändigen Renovierungen erwarb die kaiserliche Hoheit Herzogin Maria von Sachsen-Coburg-Gotha und Großfürstin von Russland 1903 das Schloss und verwandelte es zu einem Gästedomizil des deutschen Kaiserhauses mit legendärem Ruf.

tegernsee_luxushotel_luxusresort_bayern

Das Tegernsee ist ein Luxus-Resort im klassich-modernen Stil

DAS TEGERNSEE besteht aus dem historischen Sengerschloss und den drei ganz unterschiedlich gestalteten Gästehäusern Quirin, Tegernsee und Wallberg sowie dem angeschlossenem Spa-Bereich. Das zentrale Haus Tegernsee fungiert mit der Lobby und dem Rezeptionsbereich als Haupthaus. Von hier führt ein Gang in das rechts davon gelegene Haus Wallberg im klassisch-modernen Baustil. Ein weiterer Verbindungsgang führt vom Haus Tegernsee durch die sogenannte Herberge Quirin zum Sengerschloss. Hauptziel der Umbauten in den vergangenen Jahren war es, den namensgebenden Tegernsee und die umliegende Landschaft durch natürliche Materialien und Motive aus der Region im gesamten Gebäude widerzuspiegeln.

tegernsee_luxushotel_luxusresort_schloss_schloss-hotel_deutschland

DAS TEGERNSEE überzeugt mit vier ganz unterschiedlichen Wohnwelten, die für jeden Gast die passende Wohlfühlatmosphäre garantieren. Die Vielfalt der Zimmer und Suiten reicht von elegant und bodenständig über luxuriös und romantisch bis hin zu schlicht und heimatverbunden. Das Haus Tegernsee wurde 2014 komplett entkernt und im modernen, alpinen Stil neu gestaltet. Im Erdgeschoss entstand eine großzügige Lobby mit edler Altholzdecke, Ledergarnituren, Kamin und Flügel sowie einem Businessbereich mit Computern und Drucker. Highlights sind ein eigens für das Hotel aus Korb gefertigter Rezeptionstresen sowie die zur Lobby gehörende Sonnenterrasse. Fotokunst des Münchner Künstlers Ortwin Klipp schließt im Empfangsbereich den Kreis zwischen Tradition und Moderne.

Weitere Informationen unter: www.dastegernsee.de