Das Schweizer Online-Magazin ProudMag.com testet den Lifestyle-Kopfhörer P3 von Bowers & Wilkins

Während einigen Monaten hatten wir auf der Redaktion des Schweizer Online-Magazins ProudMag.com die Gelegenheit den Kopfhörer P3 von Bowers & Wilkins ausgiebig zu testen. Der Lifestyle-Kopfhörer von B & W hat uns optisch direkt angesprochen. Denn das Modell ist leicht, klein und sehr praktisch, da faltbar und in einem soliden Etui gut geschützt. Das hierfür verwendete Material, es handelt sich dabei um hochwertiges Aluminium, Polymer sowie ein von Bowers & Wilkins speziell entwickeltes Akoustikgewebe, verleiht dem Kopfhörer einen edlen Touch und macht diesen mitunter zum stylisch-modernen Accessoire für Beruf, Freizeit und Sport.

Der im Vergleich mit dem mitunter preisgekrönten P5 etwas kleinere und mit einem Verkaufspreis von 165.00 Franken auch etwas günstigere P3 hat bei uns in Sachen Klang einen nachhaltigen Eindruck gemacht. Kenner werden von den qualitativen Eigenschaften des „Kleinen“ beeindruckt sein, während dessen Neueinsteiger bei Bowers & Wilkins mit dem P3 ein preisgünstiges Modell des Premium-Herstellers B & W haben, welches technisch beeindruckend ausgereift ist und Lust darauf macht, auch noch andere Kopfhörer-Modelle von Bowers & Wilkins – wie z.B. den P7 Wireless oder den P9 Signature, auszuprobieren. Womit der Musikliebhaber/in definitiv in der Königsklasse angelangt ist.

Wie inspiriert man die Leute – besonders die Generation iPod und iPhone, dazu, ein für alle Male auf die zusammen mit dem Gerät gelieferten Kopfhörer zu verzichten und stattdessen gutes Geld in einen qualitativ hochwertigen Kopfhörer zu investieren? Ganz einfach, indem man ein Kopfhörer-Modell entwickelt, welches einerseits preiswert ist und andererseits ein deutlich besseres und authentischeres Klangbild vermittelt als das Massenprodukt. Und so soll der P3 von Bowers & Wilkins auch auf das Publikum wirken … stylish und verjüngt kommt das Modell daher, wobei dahinter sich bewährte Technik verbirgt, die B & W für seine Kopfhörer im Premium-/ und Luxus-Bereich verwendet.

Der P3 Kopfhörer von Bowers & Wilkins hat sich im Alltagstest als widerstandsfähig und praktisch erwiesen

Im tagtäglichen Gebrauch der Kopfhörer hat sich herausgestellt, dass der Tragekomfort des P3 von Bowers & Wilkins sehr gut ist und auch längeres Hören mit dem P3 möglich ist, ohne dass einem nach einer gewissen Zeit Druckstellen an Kopf und/oder an den Ohren den Musikgenuss vermiesen. Dadurch, dass sich der P3 leicht zusammenklappen und rasch in ein solides Etui verstauen lässt, ist der Kopfhörer besonders auch für mobile oder reisende Leute eine echte Option. Auch hat sich der Kopfhörer als erstaunlich wetterfest erwiesen, indem dieser stoisch den einen oder anderen Regenguss über sich ergehen liess, unbeschadet versteht sich … Die Klangqualität ist wirklich erstaunlich. Die exzellente Tonwiedergabe regt – wie in unserem Fall – dazu an, den Klang des Songs nochmals zu verbessern, indem bei den Einstellungen am Gerät die Equalizer-Funktionen verfeinert werden. Ob im Büro, im Zug oder Zuhause vor dem Mac – so wird gehörte Musik zum wahren Genuss.

bowers & wilkins kopfhörer modelle kabellos wireless smartphones mp3

Zusätzlich verfügt die P3 Serie 2 über einen erweiterten Bass, der erstaunlich tief geht für einen Kopfhörer dieser Grösse.

Weshalb der Sound so pur und voluminös ist, erklärt Bowers & Wilkins in der Medienmitteilung wie folgt: „Die speziell für den P3 entwickelten Treiber optimieren die Luftströmung mit Hilfe eines rückwärtigen, zentral positionierten Anschlusses. Das durch die konsequente Vermeidung schädlicher Reflexionen verbesserte lineare Schwingverhalten der konstruktionsbedingt kleinen Membrane führt zu einer deutlichen Reduzierung von Verzerrungen und Verfärbungen. Zudem sorgt der Einsatz ultralinearer Neodym-Magnete in der Schwingspule und akustischen Dämmmaterials mit linearer Dämpfungscharakteristik für einen präzise abgestimmten, detailreich natürlichen und dynamischen Klang.“ Auch das Material der Ohrpolster spielt laut B & W für die Klangqualität von Kopfhörern eine entscheidende Rolle. Beim P3 besteht der Bezug daher aus einem speziell entwickelten Akustikgewebe,das die Klangqualität verbessert und zugleich einen exzellenten Tragekomfort gewährleistet.

Die im Kabel integrierte Fernbedienung, mit der der Nutzer die Lautstärke regeln, zum nächsten oder vorherigen Titel springen, die Musik stoppen oder auch Telefonate entgegennehmen kann, funktioniert stets tadellos und die Bedienung ist simpel. Das Anschlusskabel ist mit allen gängigen Smartphones und MP3-Playern kompatibel.
Wo der P3 von Bowers & Wilkins hingegen nicht besonders punkten konnte, waren zweierlei. Einerseits ist das mitgelieferte Anschlusskabel ein wenig kurz geraten, sodass damit die Bewegungsfreiheit zum Teil ein wenig eingeschränkt ist. Andererseits dringen bei den flachen Ohrpolster des P3 in gewissen Situationen – wie z.B. beim Biken oder beim Joggen mit Gegenwind, lästige Windgeräusche ins Ohr. Hifi-Enthusiasten, die in diesen beiden Punkten keine Kompromisse machen wollen oder können, haben die Möglichkeit mit einem kabellosen P7 oder mit einem edlen P9 Signature von Bowers & Wilkins für etwas mehr Geld eine noch authentischere Konzertsaal-Ambiance zu erleben. Dem Gusto des Einzelnen sei es überlassen …

bowers & wilkins kopfhörer modelle kabellos wireless smartphones mp3 premium

Die Konstruktion und der intelligente Faltmechanismus gehören zu den Markenzeichen der P3 Serie 2.

Preis: Fr. 165.00.
Ausführungen: Black oder White.

http://www.bwgroup.ch

P3: http://www.bwgroup.ch/2016/10/14/bowers-wilkins-neue-kopfhoerer/
P7 Wireless: http://www.bwgroup.ch/2016/10/14/bowers-wilkins-neue-kopfhoerer/
P9 Signature: http://www.bwgroup.ch/2016/10/14/beitrag2/