Das neue Showroom-Design von Bugatti erhält eine wichtige Auszeichnung

Der Rat für Formgebung hat vor kurzem das neue Showroom-Design Bugattis ausgezeichnet. Das CI-Konzept siegte beim diesjährigen Automotive Brand Contest in der Kategorie „Architecture“. Bugatti entwickelte seinen neuen Markenauftritt gemeinsam mit der Agentur Braunwagner GmbH aus Aachen. Zehn Händlerstandorte der französischen Supersportwagenmarke haben das neue Designkonzept bereits umgesetzt. Weitere folgen in den kommenden Monaten.

 

Initiator und Veranstalter des Automotive Brand Contest 2016 ist der deutsche Rat für Formgebung mit Sitz in Frankfurt am Main. Die Stiftung zählt zu den weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation und Wissenstransfer im Bereich Design. Der Automotive Brand Contest ist der einzige internationale Designwettbewerb für Automobilmarken und hat sich in kürzester Zeit zu einem wichtigen Branchenevent entwickelt. Mit dem Wettbewerb prämiert der Rat für Formgebung herausragendes Produkt- und Kommunikationsdesign und lenkt den Blick auf die elementare Bedeutung von Marke und Markendesign in der Automobilbranche. Auszeichnungen werden in zehn verschiedenen Kategorien sowie vier Sonderkategorien verliehen. Die Kategorien decken das komplette Designspektrum ab und reichen von Fahrzeugdesign und Konzepten über Markendesign und Multimediavernetzung bis zu Kampagnen und Events.

bugatti veyron chiron merchandising möbel designermöbel sportwagen bugatti-home-collection supersportwagen

Blau, die Markenfarbe Bugattis, bestimmt den modernen Auftritt, der, wie die Bugatti-Supersportwagen, durch markante Linien und klare Flächen bestimmt wird.

Die Möbel der Bugatti Home Collection sind eigens für die Showrooms entworfen worden

Die neu gestalteten Bugatti-Dependancen sind klar zu erkennen: Blau, die Markenfarbe Bugattis, bestimmt den modernen Auftritt, der, wie die Bugatti-Supersportwagen, durch markante Linien und klare Flächen bestimmt wird. So gibt es einen Heritage-Bereich, der den Markenwerten Bugattis gewidmet ist. Drei Wand-Stelen bilden jeweils einer dieser Facetten ab. In jede Stele ist ein Monitor eingelassen, auf dem Filme und Animationen näher auf den jeweiligen Markenwert eingehen. Eindrucksvolle Exponate auf einer Präsentationsfläche unterstreichen anschaulich die digitalen Inhalte. An einem Kommunikationsband, das an der Wand entlang läuft, können Informationen und Präsentationen zu Produkten und Highlights der Markengeschichte abgerufen werden. Darüber hinaus können Kunden hier ihren neuen Bugatti konfigurieren. Gesteuert wird alles intuitiv per Tablet, nachdem sie im komfortablen Lounge-Bereich Platz genommen haben. Dieser ist ausgestattet mit Möbeln der Bugatti Home Collection, die eigens für die neuen Showrooms der Marke entworfen wurden und die von den Kunden erworben werden können. Die organisch geformten Sessel sind aus feinstem Leder und blauem Sicht-Carbon gefertigt, hochwertige und aufwändig verarbeitete Materialien, wie sie auch bei der Herstellung eines Bugatti-Supersportwagens Verwendung finden. Die Seiten schmückt das EB-Logo. Auch die Deckenlampe aus eloxiertem Aluminium, wie es im Fahrzeug zum Einsatz kommt, oder die Türgriffe aus poliertem Edelstahl, ebenfalls eine Entwicklung exklusiv für Bugatti, sind elegante Design-Highlights.

Eine geschwungene weiße Markenwand mit blauer Ambiance-Beleuchtung, von dem das rote Perloval, das so genannte Bugatti Macaron, strahlt, verbindet alle Elemente des Showrooms. Eingerahmt von einem eigens angefertigten Aluminiumprofil, das die Material- und Formensprache Bugattis zitiert, bildet sie den skulpturalen Hintergrund für den Star eines jeden Showrooms – für den leistungsstärksten, schnellsten, luxuriösesten und exklusivsten Serien-Supersportwagen der Welt, den Bugatti Chiron.

bugatti veyron chiron merchandising möbel designermöbel sportwagen bugatti-home-collection

An dem digitalen Kommunikationsband können Informationen und Präsentationen zu Produkten und Höhepunkten der Geschichte Bugattis abgerufen werden. Hier ist ebenfalls der Konfigurator eingebaut, mit dem Kunden ihren Chiron gestalten können.

Der Showroom in Zürich ist der erste in der Schweiz nach dem neuen Designkonzept

Alle im Raum vorhandenen Medien werden zentral über ein Tablet gesteuert. Die Ambiance-Hintergrundbeleuchtung der Markenwand kann ebenfalls individuell oder dynamisch angepasst werden, um eine besondere Atmosphäre für Veranstaltungen zu erzeugen. Die Kommunikations-Hierarchie wurde von außen nach innen entwickelt, um die Fernwirkung der Markenwahrnehmung zu gewährleisten. Dafür sorgen ein Logo-Pylon im Eingangsbereich draußen sowie das Bugatti-Logo direkt über der Eingangstür.

Die 34 Showrooms des weltweiten Händlernetzwerkes der Marke Bugatti sind bei Flächengrößen zwischen 60 und 240 qm den unterschiedlichsten Standortbedingungen ausgesetzt. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, wurde das neue Konzept bewusst flexibel angelegt und bietet vielfältige Möglichkeiten, auf die jeweiligen Gegebenheiten vor Ort reagieren zu können. Auch der Einsatz der Medien und Exponate ist entsprechend skalierbar.

Aktuell erstrahlen die Bugatti-Händlerstandorte in New York City, Miami, Tokio, Leusden, München, Frankfurt/M., Düsseldorf, London, Monaco, Brüssel und Zürich im neuen Markenauftritt. Bis zum Jahresende soll auch Gstaad folgen.

bugatti veyron chiron merchandising möbel designermöbel sportwagen bugatti-home-collection inneneinrichtung

Die organisch geformten Sessel sind aus feinstem Leder und blauem Sicht-Carbon gefertigt, hochwertige und aufwändig verarbeitete Materialien, wie sie auch bei der Herstellung eines Bugatti-Supersportwagens Verwendung finden.

Über Bugatti

Bugatti Automobiles S.A.S. ist der Hersteller des leistungsstärksten, schnellsten, exklusivsten und luxuriösesten Serien-Supersportwagens der Welt. Die französische Luxusmarke ist seit ihrer Gründung im Jahr 1909 im elsässischen Molsheim ansässig, wo von 2005 bis zum vergangenen Jahr 450 Veyron von Hand gebaut wurden. Im Herbst 2016 beginnt dort die Produktion des auf 500 Stück limitierten neuen Bugatti Chiron. Mit einer nie zuvor von Serienfahrzeugen erbrachten Leistung von 1.500 PS, einem sagenhaften Drehmoment von 1.600 Nm bei 2.000 bis 6.000 U/min. und zahlreichen technischen Innovationen setzt der Chiron in jeder Hinsicht neue Maßstäbe. Aktuell sind bereits deutlich mehr als 200 Fahrzeuge bestellt. Bugatti gehört seit 1998 zum Volkswagen Konzern und beschäftigt knapp 300 Mitarbeiter. Mit 34 Händlern und Servicepartnern in 17 Ländern Europas, Nordamerikas sowie des Nahen und Fernen Ostens ist Bugatti heute ein Global Player.

Mehr Infos über Bugatti:
www.bugatti.com

Bezugsquelle Bugatti Home Collection:
www.luxurylivinggroup.com/en/bugatti-home