Der Chefdesigner von BUBEN&ZÖRWEG, den Schöpfern der Objects of Time® und Luxus Safes für begeisterte Sammler, wurde von Chinas führendem Online-Uhrenhändler Wbiao mit der Auszeichnung „Design Art Lifetime Achievement Award“ geehrt. Seit seiner Gründung im Jahre 2011 hat Wbiao bereits über 400 000 Uhren verkauft und zählt heute zu Chinas einflussreichsten Größen in der globalen Uhrenindustrie.

Der visionäre Designer Eberhard Hagmann, der bereits über 40 nationale und internationale Design-Preise erhalten hat, blickt auf eine drei Jahrzehnte überspannende Karriere in der deutschen Uhrenindustrie zurück. Bei BUBEN&ZÖRWEG ist Hagmann verantwortlich für das Design zahlreicher Innovationen, aus denen die Safes, Uhren und Privatmuseen von BUBEN&ZÖRWEG mit ihren Spitzenleistungen in puncto Form, Funktion und Hochsicherheit hervorgingen. Feinste Holzarten, exotische Leder und Metalle in einer erstaunlichen Vielfalt von einer Million Farben werden international eingekauft, um für Königshäuser, Staatsoberhaupte sowie für Sport- und Filmstars die BUBEN&ZÖRWEG Meisterstücke zu erschaffen.

CEO Christian Zörweg nahm den Preis in Vertretung mit Freude entgegen

Die Kreationen von BUBEN&ZÖRWEG verfügen über ein makelloses Design zur Verwahrung von persönlichen Schätzen und nationalem Kulturgut, von seltenen Uhren über Antiquitäten bis hin zu Pistolen und Goldbarren. Die Safes und kugelsicheren Objekte des Unternehmens dienen auch als ausgeklügelte Vitrinen mit Zusatzfunktionen, von Uhrenbewegern über Humidore, Bars, Wetterstationen bis hin zu Soundsystemen.

Eberhard Hagmanns Designs für BUBEN&ZÖRWEG werden durch die Integration elektromechanischer Funktionen bereichert – so ist der X-007 der einzige Safe weltweit, der auf Knopfdruck in die Höhe fährt, und der Agartos, ein Meisterstück, für das zwei Jahre Entwicklungsarbeit unter Beteiligung von 10 Design- und Technologiespezialisten erforderlich waren, verfügt über ein berührungsempfindliches Magic-Slide-Öffnungs- und Schließsystem.

Angeboten wird auch ein Service der individuellen Anpassung, um besondere Anforderungen und Wünsche einzelner Sammler zu erfüllen. So wurde der Agartos für Sammler, die Iron-Man- und Batman-Ausgaben in Auftrag gaben, entsprechend neugestaltet. Ebenso wurde für einen Sammler ein spezielles Object of Time® kreiert, dessen Gestaltung dem Innendesign seines Aston Martin One-77 entspricht – selbst die Türen öffnen sich zum Klang des startenden Motors dieses Supersportwagens. Regelmäßig fliegen Techniker durch die Welt, um Meisterstücke von BUBEN&ZÖRWEG zu installieren. Im Londoner One Hyde Park wurde ein temporäres System in einem Aufzug installiert, um einem Sammler, der den exakten Ort seiner Wohnung vor dem Installationsteam geheim halten wollte, die gewünschte Sicherheit zu bieten. Eines der für die Türen der BUBEN&ZÖRWEG-Safes verwendeten Verriegelungssysteme wurde ursprünglich zur Verwendung in Schweizer Banktresoren entwickelt.

Nach seinem Hochschulabschluss an der Universität Pforzheim in Deutschland begann Eberhard Hagmann seine Karriere mit der Einrichtung und späteren Leitung der Uhrendesignabteilung beim deutschen Uhrmacher Junghans. 1983 gründete er IDEA-Design, das Fabergé, Glashütte Original und Lufthansa zu seinen Kunden zählt.

„Ich bin sehr erfreut, den Design Art Lifetime Achievement Award von Wbiao, der führenden chinesischen Website für Uhren, zu erhalten. Ich liebe es, für die leidenschaftlichsten Raritäten-Sammler der Welt zu arbeiten, um außergewöhnliche Designs und wertvolle Materialien mit hochmoderner deutscher Ingenieurskunst, Sicherheit und Technologie zu verbinden“, meint der BUBEN&ZÖRWEG-Chefdesigner Eberhard Hagmann.

buben-zorweg.com