Zur fünften Jahreszeit ins Aqualux Hotel Spa & Suite und den Veroneser Gnocchi-König, schrille Maskenumzüge und den Karneval von Bacchus und Ariadne in Bardolino miterleben

 Bardolino/München, Dezember 2016 – Nicht nur in Köln, Venedig und Basel treiben die Narren den Winter aus. Ein wahrer Geheimtipp sind die vielen kleinen und großen Faschingsfeste rund um den Gardasee. So ist für die Provinz Verona das Dreikönigfest der Startschuss in die närrischen Wochen, die zwischen dem 23. und 28. Februar ihren Höhepunkt erreichen. Am Freitag, den 24. Februar hat der Gnocchi-König in Verona, umrahmt von einem großen Faschingsumzug durch die Straßen der Stadt, seinen großen Auftritt. Auch in Bardolino geht es beim Bacchus und Ariadne Karneval hoch her: Ein Umzug mit Maskengruppen und Karnevalswagen, viel Musik und ein buntes Straßenfest warten auf die Faschingsfreunde. Auch unweit von Bardolino, in Arco, Lazise oder Riva del Garda sind die Narren los und sorgen mit übermütigen Maskenumzügen und kostenlosen Karnevalsspeisen wie Makkaroni und Gnocchi für ausgelassene Stimmung. Den perfekten Ausgleich nach ausgiebigem Faschingsspaß hält das Spa des Aqualux Hotel Spa & Suite mit drei Saunen, Dampfbad und Caldarium sowie Fitnessbereich und mehreren, zum Teil beheizten, Thermalwasserpools bereit. Optimale Konditionen für Faschingsfreunde bietet das 4 Nights of Aqualux – Angebot, das vier Nächte mit Frühstück und Abendessen sowie eine wohltuende Hautbehandlung und Willkommens-Aperitif beinhaltet. Das Angebot kostet ab 433 Euro pro Person. Weitere Informationen unter www.aqualuxhotel.com.

 Aqualux Hotel Spa & Suite

Im „KlimaHotel“ Aqualux Hotel Spa & Suite finden die strengen Richtlinien der KlimaHaus Agentur Bozen Anwendung. Der sorgsame Umgang mit regionalen Ressourcen und Nachhaltigkeit stehen dabei im Mittelpunkt. Das Vier-Sterne-Superior-Hotel empfängt seine Gäste in 125 modern eingerichteten Zimmern und Suiten. Natürliche Materialien sorgen für ein gesundes Raumklima und steigern das Wohlgefühl. In warmen Erd- und Naturtönen gehalten, bestimmen Holz, Glas und Stein die moderne Architektur des Hauses, das über sechs Thermalwasserpools, einen großzügig angelegten Spa-Bereich sowie ein Fitnessstudio verfügt. Geleitet wird das Aqualux Hotel Spa & Suite seit 2014 von der Veroneserin Lara Udovini.